Gerstengraspulver

Das Gerstengras Pulver dient als Nahrungsergänzungsmittel und gehört dank der großen Fülle an Vital- und Nährstoffen zu den wertvollsten Nahrungsergänzungsmitteln. Somit kann man Gerstengras schon fast als eine der Heilpflanzen betiteln. Gerstengraspulver besitzt nämlich viel mehr Vitamine, Mineralien und auch Spurenelemente als andere Pflanzen. Wer sich diese zu Nutze machen möchte, der muss Gerstengras aber nicht selbst anpflanzen. Das Gerstengras ist in Form von Pulver als Nahrungsergänzungsmittel zu haben. So kann jeder kinderleicht in den Genuss der wertvollen Wirkstoffe von Gerstengras kommen.

Was macht Gerstengraspulver so besonders?

Gerstengraspulver hat, wie viele Heilpflanzen, eine besonders gesundheitliche Wirkung auf den menschlichen Organismus. Es vereint viele Funktionen in nur einem Pulver und wirkt sowohl zellaufbauend, entgiftend sowie entschlackend. Dazu ist es dafür bekannt, dass es Keime abtötet, Entzündungen hemmt und beruhigend und entspannend wirkt. Auch als Schutz vor krebserregenden Stoffen dient Gerstengrasextrakt. Es verhilft dem Organismus beim Aufbau von Zellen und auch Gewebe sowie bei der Ausscheidung von Giftstoffen, die dem Körper zugeführt wurden. Eine kleine Heilpflanze die so viele positive Aspekte mit sich bringt und zudem für kleines Geld zu haben ist.

Gerstengras-Pulver als perfekte Nahrungsergänzung

Wer dem Körper etwas Gutes tun möchte und dabei auf Nahrungsergänzungsmittel setzt, Gerstengrasder sollte nicht auf Gerstengraspulver verzichten. Auch der Blutkreislauf wird mit dem Pulver oder Extrakt in Form gebracht. Es fördert nämlich sowohl die Durchblutung und auch die Sauerstoffversorgung. Auch auf den Cholesterinspiegel wirkt sich Gerstengras positiv aus. Wer Probleme mit dem Magen und der Verdauung hat, der sollte ebenfalls auf die Pflanze zurück greifen. Es unterstützt die Ausscheidung von Salzsäure im Magen und dient daher hervorragend als Verdauungsapparat. Selbst Leber und Bauchspeicheldrüse werden durch die Wirkung des Gerstengras unterstützt. Auch gegen Allergien und Hautprobleme kann die Heilpflanze eine positive Wirkung erzielen. Selbst die gesunde Knochenstruktur wird unterstützt. Das Gerstengraspulver ist daher ein Allheilmittel gegen viele gesundheitliche Probleme und Wehwehchen.

Zusammengefasst wirkt Gerstengras als Heilpflanze wie folgt:

  • Durchblutungsfördernd
  • Senkt den Cholesterinspiegel
  • Wirkt als Aphrodisiakum
  • Beruhigt Magen und Verdauung
  • Unterstützt Leber und Bauchspeicheldrüse
  • Wirkt sich positiv auf Allergien, Hautprobleme und auf die Knochen aus

Gerstengrasextrakt als Aphrodisiakum

Doch nicht nur als Heilpflanze ist da Gras der Gerste nützlich. Die besondere Wirkung von besteht aber darin, dass es auch als Aphrodisiakum gilt und sich so positiv auf das Liebesleben auswirken kann. So bringt es neben dem Körper auch die Seele in Einklang und etwas Schwung in das vielleicht bisher triste Liebesleben.

Bei Stress – Gerstengras!

Neben all den körperlichen Aspekten bewirkt Gerstengras Pulver aber auch viel bei Stress und Schlafstörungen. Die Heilpflanze beruhigt und entspannt und ist auch positiv für die Stimmung. Das wiederum wirkt sich auch auf den gesamten Organismus aus. Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, sein Wohlbefinden steigern möchte und dabei Spannungen und Stress abbauen möchte, der hat mit dem Gerstengras Pulver das richtige Nahrungsergänzungsmittel gefunden. Selbst bei Hyperaktivität kann Gerstengraspulver den gewünschten Effekt erzielen und Unterstützung liefern. Sogar Kinder mit ADS können sich durch Gerstengraspulver besser konzentrieren.

Es ist erstaunlich, dass eine Pflanze so viele Wirkstoffe in einem vereinen kann und sich daher so positiv auf den menschlichen Organismus auswirkt. Neben dem Körper ist Gerstengras auch ein Allheilmittel gegen psychische Probleme wie Spannung und Stress. Eine wahre Heilpflanze eben.